Archiv:

Latest photoblog

photoblog

Blog » Google Opfer von Domain Diebstahl?

Google Opfer von Domain Diebstahl?

Seit einigen Minuten scheint google.de nicht mehr zu funktionieren. Statt des Google-Suchfeldes bekommt man lediglich diese Seite angezeigt:
googlehack1.jpg

Ein Whois beim DeNIC führt folgendes zu Tage:
googlehack2.jpg

Inhaber seit gerade eben scheint ein Martin R. aus Wiesbaden zu sein. Nach eBay vor einer Weile ist wohl nun auch Google einem Fehler beim DeNIC zum Opfer gefallen.
Und ab nächsten Monat wirds dann vermutlich Auth-Codes ähnlich wie bei .info-Domains geben, damit so etwas dann nicht mehr so einfach passieren kann.

10 Kommentare zu “Google Opfer von Domain Diebstahl?”

  1. Grafik: GravatarCountZero:

    mario micklisch hängt zwar immer noch in der zone-c, aber der besitzer der domain ist schon wieder ein anderer.
    man kann förmlich zuschaun, wie sich der whois-entry bei der denic ändert ;)

  2. Grafik: GravatarWebfundstuecke.de:

    Google.de gehört nicht mehr Google?…

    Ende des Tages, ich hoffe ich verpasse nicht zuviel bis morgen früh. Als Abschluss noch eine kleine Übersicht mit weiteren Blogs die gerade über das Thema berichten, dort könnten sich auch noch spannende Diskussionen ergeben…

  3. Grafik: GravatarLegende.ch Blog » Google.de mit neuem Besitzer? ;):

    […] Diverse Blogs zum Thema: http://blog.benbit.ch/feindliche-ubernahme-von-google/ http://www.fremaks.de/blog/2007/01/23/googlede-uebernommen/ http://www.manuelbieh.de/www/blog/google-opfer-von-domain-diebstahl […]

  4. Grafik: GravatarGoogle.de apparently not renewed; now owned by drop catching firm » Daily Domainer News:

    […] Update: There is a lot of speculation going on on German blogs as to why google.de was transferred to its new owner. It’s most likely that Google simply forgot to renew their domain. Favo’s website http://www.favo.org redirects to http://www.freshdomains.de, which is a German company that specializes in catching expired domains. […]

  5. Grafik: GravatarHansi:

    bring mal wieder interessante Beiträge. Interessiert ja keinen, daß du den ganzen Tag bei google nach Pornos suchst.

  6. Grafik: Gravatarohne:

    loool. da mus ich mir schon ein lachen verkneifen. ein konzern der in meinen augen so gross erscheint ist also so leicht von einman personen zu knacken. würd wohl darauf zurück zuführen sein das es für hacker im netz keine grenzen gibt und das wirklich jedes system zu knacken ist. ich frage mich was wäre wenn wirklich sowas vorkommen sollte, dass jemandem wie mir grundlos aufeinmal diese domain gutgeschrieben wird, aus welchen gründen auch immer, könnte ich dann damit rechnen das ich aus unerklärlichen gründen versterbe? oder dürfte ich damit rechnen das ich einen anruf aus den vereinigten statten bekomme mit dem angebot von 1000000 millionen euro damit ich die domain doch den lieben deutschen herren von google überlassen soll. fakt ist, ein verlust dieser domain würde das ganze bild von dem deutschen google besucher verändern. vieleicht sogar zu einem grossen verlust führen, weil das einfache eingeben von google.de, zu diesem geändert google.info einen abstossenden gedanken bei den usern auslössen könnte. trotzallem google ist natürlich mein favorit und wird es auch immer bleiben…

    naja viele grüsse aus koeln

  7. Grafik: Gravatarboomer:

    Vertrau auf Dich und nicht auf die Technik.

  8. Grafik: GravatarPix-Planet Webdesign Berlin:

    Ich find’s gut, dass so etwas auch den „ganz großen“ passiert und nicht nur dem „kleinen“ Webmaster. Wobei die Denic zum zweiten sagen würde: „Was haben Sie denn für Beweise, das Ihnen diese Domain gehört?“…

  9. Grafik: GravatarPatridiot.de:

    Die deutsche Leitkultur ist unbesiegbar.

  10. Grafik: GravatarPK:

    nice domain:)

Die Trackback-URL lautet